Weinkellerei Cembran
  


Allgemeines über den Wein

Der Weinbau hat in den letzten Jahrzehnten einen gewaltigen Umbruch erfahren.
Seit dem Weinskandal im Jahre 1985 überwiegt die Produktion von qualitativ hochwertigen Weinen, die nun auch in aller Welt wieder anerkannt sind und sehr geschätzt werden.


Ich möchte nicht weiters auf die Ereignisse rund um den Weinskandal eingehen, muß jedoch erwähnen, daß es prozentuell gesehen nur wenige waren, die es mit der Unterstützung der österreichischen Politik und Medien schafften, den Weinmarkt Österreichs ziemlich großen Schaden zuzufügen.


Unterstützt durch das strengste Weingesetz der Welt konnten in den vergangenen Jahren die letzten Zweifel aus dem Weg geräumt werden.
Durch die Bewustseinserweiterung der Österreicher und deren Erkenntnis, daß guter Wein auch seinen Preis haben muß, wurde den Produzenten die Möglichkeit eingeräumt, die Mehrkosten der Produktion für qualitativ hochwertigen Wein in Kauf zu nehmen.
Weiters kam man zu der Erkenntnis, daß ein möglichst natürliches Getränk, mit Pflegemethoden, die auch das Ökosystem nicht negativ beeinflussen langfristig gesehen nur Vorteile bringen kann.


Gerade bei der Weiß- und Süßweinproduktion zählt Österreich zu den Qualitätsführern in der Welt.
Aufgrund der klimatischen Bedingungen sind jedoch der Rotweinproduktion Grenzen gesetzt, was jedoch nicht heißen sollte, daß Österreichs Rotweine schlechter wären, sie besitzen lediglich ihren eingenen Stil.


Um so mehr man sich mir Wein auseinandersetzt, desto mehr wird man in seinen Bann gezogen.
Man begreift wie vielschichtig dieses Wissensgebiet ist und wieviel Freude es einem bereiten kann.
Schon alleine die Tatsache, daß die Natur mit ihren Nützlingen und Schädlingen, sowie die vom Menschen nicht beeinflußbaren Wetterbedingungen einen großen Faktor in der Weinproduktion darstellen, welche auch dafür verantwortlich sind, daß kein Jahrgang dem anderen gleicht ist mit ein Grund, der den Wein zu einem einzigartigen Getränk macht.

Die Geschichte des Weinbaues
Wein ist ohne Geschichte (und Geschichten) nicht denkbar.Er ist niemals eine flüchtige Zeiterscheinung gewesen. Mal war er gewichtiger, dann wieder etwas belangloser.Doch immer hatte er seinen Stellenwert in verschi...
[lesen Sie mehr...]
  
Die Verbreitung des Weinbaues auf der Welt
Wegen ihrer hohen Klimaansprüche gedeiht die Rebe vornehmlich in den gemäßigten Klimazonen der Erde.Auf der nördlichen Halbkugel liegt die Anbauzone etwa zwischen dem 30. und dem 50. Breitengrad. In ...
[lesen Sie mehr...]
  
Die wichtigsten österreichischen Weinsorten
Auf dem Großteil der Ertragsflächen sind Weißweinsorten ausgepflanzt; nicht einmal ein Viertel entfällt auf Rotwein.Die Hauptsorte in Österreich ist unangefochten der Grüne Veltliner (eine...
[lesen Sie mehr...]
  
Das österreichische Weingesetz
Nach dem Weinskandal im Jahre 1985 wurde das österreichische Weingesetz fast zur Gänze dem Weingesetz Deutschlands angepaßt und gilt heute als das strengste Weingesetz der Welt.Im Hinblick auf den angestr...
[lesen Sie mehr...]
  
Die österreichischen Qualitätsstufen
TafelweinFür die Erzeugung von Wein (und Interventionsmaßnahmen bei Tafelwein) werden die Bestimmungen der EU-Verordnung (VO-EWG) Nr. 822/87 angewendet. Die österreichischen Weinbaugebiete sind der Weinba...
[lesen Sie mehr...]
  
Die wichtigsten Inhaltsstoffe eines Weines
Wasser:Es stellt das Lösungsmittel für alle anderen Stoffe dar. Der Wassergehalt eines Weines schwankt je nach Reife der Trauben und liegt im Mittel bei 80%.Säuren:Weinsäure: (C4H406)Sie ist die st&au...
[lesen Sie mehr...]
  
Wein und Gesundheit
Es mag vielleicht einige zum Schmunzeln anregen, aber es ist nun endgültig ein Faktum das moderater Alkoholkonsum, noch besser moderater Weinkonsum die Wahrscheinlichkeit Herzkrankheiten oder Schlaganfälle zu e...
[lesen Sie mehr...]
  
Das richtige Verkosten von Weinen
Weingläser:Während man früher Wein aus den verschioedensten Gläser (aus bunten, dickwandigen oder geschliffenen Gläsern) getrunken hat so kommt heutzutage nur mehr ein Typus von Glas dafür i...
[lesen Sie mehr...]
  
Verkostungscheckliste
Komponenten- Beispiele zur WeinbeschreibungOptischer EindruckKlarheit - strahlend, klar, transparent, matt, trübFarbtiefe - blaß, mittel, intensivFarbton - Grüngelb, Strohgelb, Goldgelb, Bernstein Hellrot...
[lesen Sie mehr...]
  
  Weinkellerei Josef Cembran, Kellergasse 6, 4020 Linz  |  Tel:+43(0)732 / 651 692  |  E-Mail: wein[at]cembran[.]at


Powered by emvs ©2003-2017