Weinkellerei Cembran
  


Wein und Gesundheit

Es mag vielleicht einige zum Schmunzeln anregen, aber es ist nun endgültig ein Faktum das moderater Alkoholkonsum, noch besser moderater Weinkonsum die Wahrscheinlichkeit Herzkrankheiten oder Schlaganfälle zu erleiden um 40% lindert.
1-2 Achterl Wein pro Tag können somit Ihr Leben wesentlich verlängern!



Früher waren Ärzte widerwillig einzugestehen, daß Alkohol auch positive Seiten aufweist, da der Mißbrauch und dessen Folgen oft so verheerend sind. Seit Jahrhunderten vertraten diverse Wissenschaftler die Meinung, daß Alkohol sich positiv auf den menschlichen Organismus auswirke, konnten aber nie einen Beweis dafür liefern und wurden folglich auch nie ernst genommen.

In den letzten zwei Jahrzehnten wurden zahlreiche Langzeitstudien erbracht welche Professor Dr. R. Curtis von der medizinischen Fakultät der Universität zu Boston nun in seinem Artikel in einem amerikanischen Magazin veröffentlichte.


Die Tatsache, daß die Franzosen eine der niedrigsten Herzinfarktarten mit einem aufweisen können, obwohl sie zu den fleißigsten Weinkonsumenten und sie sich hauptsächlich sehr üppig ernähren, wird als "The French Paradoxon" bezeichnet.
Es ist nun medizinisch bewiesen, das jegliche Form von Alkohol, den Anteil an HDL Cholesterin (das gute Cholesterin) im Blut erhöht und den Abbau von LDL Cholesterin (das schlechte Cholesterin) beschleunigt, was sich wiederum positiv auf die Blutgerinnung auswirkt.
Die Bildung von Blutgerinseln werden somit verhindert.


Weiters kam man zur Erkenntnis, daß Wein, ganz besonders aber Rotwein außerdem die Klebrigkeit der Blutteilchen stark herabsetzt, was somit die Wahrscheinlichkeit auf Klumpenbildungen im Blut senkt.


Außerdem wirk sich der Genuß von Rotwein positiv auf den Insolingehalt und die Knochenentwicklung aus.
Dies wird auf die im Wein enthaltenen Phenole, Resveratrole und Quercetine ausgelöst. Bezugnehmend auf alle bekannte Faktoren, kann gesagt werden, daß die Tatsache Antialkoholiker zu sein, auf die Liste der größten Risikofaktoren für Herzkrankheiten, ganz oben stehen muß. Ganz entscheiden ist, laut Dr. Curtis, daß pro Tag min. 15g Alkohol alle 24 Stunden eingenommen werden.



Das einzige was noch mehr Effekt aufweist, ist wenn Raucher ihr Laster beenden. Spezielle Diäten, welche den LDL Cholesterinwert und Blutdruck herabsetzen stehen hinter dem täglichen Konsum von Alkohol.

 

  Weinkellerei Josef Cembran, Kellergasse 6, 4020 Linz  |  Tel:+43(0)732 / 651 692  |  E-Mail: wein[at]cembran[.]at


Powered by emvs ©2003-2017